Wohnungseigentum

1. Infoblätter

Die Infoblätter von Haus & Grund informieren kurz und knapp über verschiedene Themen, die für Sie als Wohnungseigentümer wichtig und interessant sind. Sie werden laufend inhaltlich aktualisiert. Hier eine kleine Auswahl der Infoblätter rund um die eigene Immobilie.

Änderung durch die Reform des Wohnungseigentumsrecht 2007 (PDF, 57 KB)
Eigentumswohnung (PDF, 61 KB)
Der Energieausweis (PDF, 61 KB)
Die wohnungswirtschaftlichen Förderprogramme der KfW (PDF, 66 KB)

Die folgenden Flugblätter erhalten Sie als Mitglied bei einem örtlichen Haus & Grund Verein des Landesverbandes Haus & Grund Rheinland Westfalen.

  • Räum- und Streupflichten
  • Tipps für Bauherren
  • Lärmstörungen
  • Schimmel- und Feuchtigkeitsschäden vermeiden
  • Steuerrecht und kommunale Abgaben
  • Grundsätze der kommunalen Gebührenerhebung
  • Grundsätze der kommunalen Beitragserhebung
  • Freibeträge bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer
  • Grundzüge der Grundsteuer
  • Steuerbonus für Haushaltshilfen und Handwerkerleistungen

2. Vertragsmuster für Handwerkerverträge

Wollen Sie einen Handwerker mit Arbeiten in Ihrer Wohnung beauftragen?
 
Haus & Grund Rheinland Westfalen empfiehlt Ihnen, einen rechtssicheren Vertrag zu schließen. Ein Vertragsmuster für Handwerkerverträge stellen Ihnen die Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund und der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) kostenlos zur Verfügung. Bitte beachten Sie bei der Verwendung des Vertrages die ausführliche Anleitung, die Sie am Ende finden!
 
Sollten Sie Fragen zum Handwerkervertrag haben oder einen Sachverständigen benötigen, können Sie sich jederzeit als Mitglied an Ihren örtlichen Haus & Grund Verein des Landesverbandes Haus & Grund Rheinland Westfalen wenden.

Einzelgewerk-Handwerkervertrag (PDF, 1 MB)

Meldungen zum Thema Wohnungseigentümer

02.08.2021

Die deutschen Versicherer müssen ihre Schätzungen zu den Hochwasserschäden im Juli nach oben korrigieren, gehen inzwischen von bis zu 5,5 Milliarden Euro aus. Und auch an anderer Stelle ist es teurer geworden: Im Jahr 2020 meldeten die Hauseigentümer so wenige Blitzschäden wie nie zuvor, doch die Schäden durch die elektrischen Entladungen waren mal wieder teurer als im Vorjahr. mehr…


29.07.2021

Keine Frage: Wenn jemand mit einem unerlaubt hohen Gebäude die schöne Aussicht der Eigentumswohnung verbaut, ist das eine empfindliche Wertminderung für deren Eigentümer. Kann der betroffene Wohnungseigentümer jetzt auf eigene Faust die Beseitigung des zu hohen Hauses oder Schadensersatz einklagen? Oder muss die Eigentümergemeinschaft handeln? mehr…


28.07.2021

Viele Eigentümer in NRW haben nach der Flutkatastrophe enorme Schäden an ihren Gebäuden zu beklagen. Viele sind nicht versichert und die Reparaturen werden sehr teuer. Um die Kosten zu stemmen, können die Eigentümer auch auf verschiedene steuerliche Entlastungsmöglichkeiten zurückgreifen. Hier erklären wir die wichtigsten Punkte und verlinken weiterführende Informationen. mehr…


27.07.2021

Anfang des Monats mussten wir an dieser Stelle vermelden, dass E-Auto-Ladestationen für Wohngebäude nicht mehr gefördert werden können, weil der Fördertopf leer ist. Doch schon jetzt gibt es Entwarnung für Eigentümer und Mieter, die sich ein Elektroauto zulegen möchten: Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat den Fördertopf kurzfristig mit 300 Millionen Euro aufgefüllt. mehr…


21.07.2021

Kinder können erbschaftsteuerfrei die Immobilie der Eltern erben, wenn sie sie unverzüglich beziehen. So steht es in § 13 Absatz 1 Nummer 4c des Erbschaft- und Schenkungsteuergesetzes. Was aber heißt unverzüglich genau und welche Umstände dürfen den Einzug verzögern, ohne dass die Steuerbefreiung entfällt? Damit hat sich das Finanzgericht Düsseldorf nun beschäftigt. mehr…